NOTRUFNUMMERN

Rettung 144
Polizei 133
Feuerwehr 122

Der richtige Notruf

 

Ortsstelle Golling

 

2011-04-10_140746.jpg

     Gegründet 1991

    Personalstärke:

  •     13 freiwillige Rettungssanitäterinnen
  •     29 freiwillige Rettungssanitäter

    Fuhrpark:
  •     1 RTW, Mercedes Benz Sprinter hoch, lang, Allrad
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                                                                     Feiwillige Mannschaft, Rotes Kreuz Golling
 
 
 
 
Dienst- und Betriebszeiten:

Wir betreuen die Gemeinden Scheffau, Golling, Kuchl und St. Koloman. In unserem Einsatzgebiet sind wir an den Wochentagen von 19:00 bis 06:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen rund um die Uhr für Euch da. Außerhalb unserer Betriebszeiten wird der Rettungsdienst von der Bezirksstelle Hallein organisiert.

 

Alle Dienststellen des Roten Kreuzes Salzburg

Statische Beiträge

Anbei das Programm der Ausbildungsakademie LV Salzburg.

Bildungsprogramm_2014

 

Wo: Golling an der Salzbach
Wann: 13. Juni 2014
Startzeit: 18.30 Uhr
Distanz: 6.700 Meter
Startgeld: € 10,- pro Starter/in
Anmeldeschluss: 06.06.2014

 

Ausschreibung:
Eingeladen sind umliegende Ortsstellen des Österreichsichen Roten Kreuzes.

 

Das Streckenprofil:
Leicht wellig, der Untergrund auf dem gelaufen wird, besteht jeweils zur Hälfte aus Schotter/Wiesenweg und asphaltierter Straße.
Streckenplan

 

Treffpunkt:
Ortsstelle Golling des Österreichischen Roten Kreuzes bis spätestens 18.15 Uhr.
Von dort leichtes Einlaufen/-gehen, ca. 500 Meter, bis zum Start.

 

Start und Ziel:
Befinden sich am selben Ort. Dort befindet sich ein überdachter Bereich, wo Übergewand unter Aufsicht abgelegt werden kann.

 

Wertungen:
- Die 3 schnellsten Läuferinnen und Läufer
- Die 3 schnellsten Gruppen

Info zu Gruppen:
Es kann eine Gruppe zusätzlich gemeldet werden. Diese muss aus drei Sanitätern der gleichen Ortsstelle bestehen und mindestens eine Läuferin beinhalten.
Die Zeiten werden addiert.

 

Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet um ca. 20.00 Uhr bei der Ortsstelle des Roten Kreuzes Golling statt.

 

Anmeldung Einzelpersonen und Mannschaften:
Julia Wintersteller,
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Salzburg
T: +43/ 662/ 8144 – 10312
julia.wintersteller@s.roteskreuz.at
Anmeldeschluss: 06.06.2014

 

Tipps für ein gutes Training:

  • Nach dem Winter langsam beginnen und nach Wohlbefinden steigern
  • Das Tempo so wählen das man sich mit seinem Trainingspartner noch unterhalten kann; Gas gegeben wird dann beim Wettkampf
  • 2 bis 3 mal wöchentliches Lauftraining, auf Ruhetag dazwischen achten
  • Das Training sollte schon 45 bis 60 Minuten dauern
  • Aufwärmen nicht vergessen und nach dem Trainingslauf dehnen
  • Ganz wichtig: Das Training sollte auch Spaß machen

 

Die Mannschaft des Roten Kreuzes Golling freut sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wünscht viel Spaß und Erfolg beim Trainieren.

 

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl wird der 3. Lebenslauf dieses Jahr abgesagt und auf 2017 verschoben. Wir freuen uns, euch nächstes Jahr beim Lauf wieder begrüßen zu dürfen.

Wo: Golling an der Salzach, RK Ortsstelle Golling
Wann: 30. September 2016
Startzeit: 17.30 Uhr
Distanz: 6.700 Meter
Startgeld: € 10,- pro Starter/in
Anmeldeschluss: 27. September 2016

Dem großen Erfolg der ersten Laufveranstaltung folgend wollen wir auch heuer den Lebenslauf sehr gerne abhalten.
Für unsere professionelle Hilfe ist neben der guten fachlichen Ausbildung auch körperliche Fitness erforderlich um den Belastungen im Dienstbetrieb standzuhalten.
Die Ortsstelle Golling lädt darum am Freitag den 30.09.2016 zum 3. Rot-Kreuz Lebenslauf ein. Dieser wird als inoffizielle RK-Landesmeisterschaft ausgetragen.

Ausschreibung:
Eingeladen sind alle Dienststellen (LV Salzburg) des Österreichsichen Roten Kreuzes.

Das Streckenprofil:
Leicht wellig, der Untergrund auf dem gelaufen wird besteht jeweils zur Hälfte aus Schotter/Wiesenweg und asphaltierter Straße.
Streckenplan

Treffpunkt:
RK Ortsstelle Golling, bis spätestens 17.10 Uhr.
Von dort leichtes Einlaufen/-gehen, ca. 500 Meter, bis zum Start.

Start/Ziel/Allgemeines:
Start und Ziel befinden sich am selben Ort. Dort befindet sich ein überdachter Bereich, wo Kleidung und Taschen unter Aufsicht abgelegt werden können.
Der Spitze fährt ein Radfahrer voraus, den Schluss bildet ebenfalls ein Radfahrer. Entlang der Strecke werden Kreuzungen und Abzweigungen mit Streckenposten besetzt. Die Zeitnehmung erfolgt mittels Lichtschranke im Zielkanal. Es wird ersucht, im Zielkanal und danach nicht mehr zu überholen. Im Ziel werden Getränke zur Verfügung gestellt. Danach Rückmarsch oder Auslaufen zur Ortsstelle Golling, wo Duschen und Umziehen möglich ist.

Wertungen:
- Die 3 schnellsten Läuferinnen und Läufer
- Die 3 schnellsten Gruppen

Info zu Gruppen:
Es kann eine Gruppe zusätzlich gemeldet werden. Diese muss aus drei Sanitätern der gleichen Ortsstelle bestehen und mindestens eine Sanitäterin beinhalten.
Die Zeiten werden addiert.

Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet um ca. 19.30 Uhr bei der Ortsstelle des Roten Kreuzes Golling statt. Bei der Siegerehrung wird es auch etwas zu Essen und Trinken geben, jedoch gesondert zum Startgeld berechnet.
Nach dem offiziellen Teil freuen wir uns auf einen gemütlichen Ausklang im RK Golling.

Startgeld:
Wir erlauben uns ein Startgeld von € 10,- für die Zeitnehmung, Pokale und Versorgung am Start/Ziel, einzuheben. Dieses bitte zur Veranstaltung möglichst genau mitbringen.

Die Mannschaft des RK Golling freut sich auf viele Teilnehmer/-innen und wünscht viel Spaß und Erfolg beim Trainieren.

 

Anmeldung Einzelpersonen und Mannschaften:
Julia Wintersteller,
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Salzburg
T: +43/ 662/ 8144 – 10312
julia.wintersteller@s.roteskreuz.at
Anmeldeschluss: 27. September 2016

 

Tipps für ein gutes Training:

  • Das Tempo so wählen, dass man sich mit seinem Trainingspartner noch unterhalten kann; Gas gegeben wird dann beim Wettkampf
  • 2 bis 3 mal wöchentliches Lauftraining, auf Ruhetag dazwischen achten
  • Das Training sollte 45 bis 60 Minuten dauern
  • Aufwärmen nicht vergessen und nach dem Trainingslauf dehnen
  • Ganz wichtig: Das Training sollte auch Spaß machen

 

 

 

Wo: Golling an der Salzach
Wann: 21. August 2015
Startzeit: 18.30 Uhr
Distanz: 6.700 Meter
Startgeld: € 10,- pro Starter/in
Anmeldeschluss: 14. August 2015

Dem großen Erfolg der ersten Laufveranstaltung folgend wollen wir auch heuer den Lebenslauf sehr gerne abhalten.
Für unsere professionelle Hilfe ist neben der guten fachlichen Ausbildung auch körperliche Fitness erforderlich um den Belastungen im Dienstbetrieb standzuhalten.
Die Ortsstelle Golling lädt darum am Freitag den 21.08.2015 zum 2. Rot-Kreuz Lebenslauf ein. Dieser wird als inoffizielle RK-Landesmeisterschaft ausgetragen.

 

Ausschreibung:
Eingeladen sind alle Dienststellen (LV Salzburg) des Österreichsichen Roten Kreuzes.

 

Das Streckenprofil:
Leicht wellig, der Untergrund auf dem gelaufen wird, besteht jeweils zur Hälfte aus Schotter/Wiesenweg und asphaltierter Straße.
Streckenplan

 

Treffpunkt:
Ortsstelle Golling des Österreichischen Roten Kreuzes bis spätestens 18.15 Uhr.
Von dort leichtes Einlaufen/-gehen, ca. 500 Meter, bis zum Start.

 

Start/Ziel/Allgemeines:
Start und Ziel befinden sich am selben Ort. Dort befindet sich ein überdachter Bereich, wo Kleidung und Taschen unter Aufsicht abgelegt werden können.
Der Spitze fährt ein Radfahrer voraus, den Schluss bildet ebenfalls ein Radfahrer. Entlang der Strecke werden Kreuzungen und Abzweigungen mit Streckenposten besetzt. Die Zeitnehmung erfolgt mittels Lichtschranke im Zielkanal. Hierbei wird schon jetzt ersucht im Zielkanal und danach nicht mehr zu überholen. Im Ziel werden Getränke zur Verfügung gestellt. Danach Rückmarsch oder Auslaufen wieder zur Ortsstelle Golling, wo Duschen und Umziehen möglich ist.

 

Wertungen:
- Die 3 schnellsten Läuferinnen und Läufer
- Die 3 schnellsten Gruppen

Info zu Gruppen:
Es kann eine Gruppe zusätzlich gemeldet werden. Diese muss aus drei Sanitätern der gleichen Ortsstelle bestehen und mindestens eine Sanitäterin beinhalten.
Die Zeiten werden addiert.

 

Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet um ca. 20.00 Uhr bei der Ortsstelle des Roten Kreuzes Golling statt. Bei der Siegerehrung wird es auch etwas zu Essen und Trinken geben, jedoch gesondert zum Startgeld berechnet.
Nach dem offiziellen Teil freuen wir uns auf einen gemütlichen Ausklang im RK Golling.

 

Anmeldung Einzelpersonen und Mannschaften:
Julia Wintersteller,
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Salzburg
T: +43/ 662/ 8144 – 10312
julia.wintersteller@s.roteskreuz.at
Anmeldeschluss: 14. August 2015

 

Startgeld:
Wir erlauben uns ein Startgeld von € 10,- für die Zeitnehmung, Pokale und Versorgung am Start/Ziel, einzuheben. Dieses bitte zur Veranstaltung möglichst genau mitbringen.

 

Die Mannschaft des Roten Kreuzes Golling freut sich auf viele Teilnehmer/-innen und wünscht viel Spaß und Erfolg beim Trainieren.

 

 

 

Tipps für ein gutes Training:

  • Nach dem Winter langsam beginnen und nach Wohlbefinden steigern
  • Das Tempo so wählen, dass man sich mit seinem Trainingspartner noch unterhalten kann; Gas gegeben wird dann beim Wettkampf
  • 2 bis 3 mal wöchentliches Lauftraining, auf Ruhetag dazwischen achten
  • Das Training sollte 45 bis 60 Minuten dauern
  • Aufwärmen nicht vergessen und nach dem Trainingslauf dehnen
  • Ganz wichtig: Das Training sollte auch Spaß machen

 

 

Am 06.03.2013 findet ab 18:00 Uhr im Mehrzweckraum der Neuen Mittelschule Golling ein spannender Vortrag rund um das Thema Patientenverfügung statt. 

Einladung Gesunde Gemeinde

Go to top